Vom Allgäu, über Frankreich, den Bodensee bis in die Toskana. 2015 bin ich auf jeden Fall herumgekommen. Was genau ich gemacht habe und wie es mir dabei ergangen ist, das will ich euch hier erzählen. 🙂

An Fasching war ich zusammen mit meiner Familie für einen Winterurlaub im Allgäu, da ich leider nicht ganz gesund war, konnte ich blöderweise nicht so viel machen, wie sonst. Aber ich habe den Ort von einer ganz anderen Seite kennengelernt, die mir wirklich gut gefallen hat.

CAM00863

In den Osterferien ging es für mich zuerst nach Basel. Wer es nicht weiß, Basel liegt in der Schweiz und ist eigentlich eine wirklich nette Stadt. Wir waren dort für ein Wochenende und haben die Stadt besichtigt. Man kann in Basel bestimmt auch super shoppen gehen, doch leider ist Basel auch eine sehr teure Stadt, weshalb das Einkaufen keine allzugute Option ist. 😦

Auf jeden Fall haben wir dort viele Museen besucht, die Sehenswürdigkeiten und auch eine Römersiedlung, die wider Erwartens sehr schön war. In Basel haben wir auch das Münster besucht und waren sogar auf dem Turm. Das ist ein Erlebnis, vor allem mit Höhenangst! 😉

In den Osterferien haben wir auch noch ein Wochenende am Bodensee verbracht. Und dies war ein Wochenende, an das ich mich auf jeden Fall noch lange erinnern werde. Wir haben direkt am Bodensee gezeltet und glaubt mir, das war einfach traumhaft. An einem Tag waren wir ein bisschen bummeln und Samstags haben wir noch die Mainau besucht, was auch ganz schön war… 🙂 Am Sonntag waren wir ebenfalls noch ein wenig unterwegs.

IMG_2137

CAM01536

Meine zweitgrößte Reise 2015 war ganz eindeutig der Schüleraustausch mit Frankreich. Ich bin so glücklich, dass ich da mitgemacht habe!!! Die Stadt, in der wir waren, liegt in der Nähe vom Meer. Das sagen die Franzosen. Es dauert dann schon noch eine gute Stunde, bis man zum Strand kommt! 🙂

Aber trotzdem war der Austausch für mich eine wunderbare Zeit, die ich nicht so schnell vergessen werden. Ich habe so viel erlebt und auch neue Leute kennengelernt. Leider war das Wetter natürlich gerade zu der Zeit sehr schlecht. Wir haben zwar das beste daraus gemacht, aber manche Sachen konnten wir einfach nicht machen.

Wir haben Nantes und La Rochelle besucht und ebenso zweimal das Meer. Mit meiner Gastfamilie war ich außerdem im „besten Park der Welt“ „Puy du Fou“ und ja, das war wirklich toll 🙂

Leider habe ich nicht so viele Bilder gemacht, die ich hier reinstellen könnte, aber vom Meer gibt es ein wirklich Schönes! 🙂

IMG_2469

Meine letzte Reise war wohl auch die größte von allen. Zusammen mit meiner Familie war ich drei Wochen in Italien. Zuerst ein paar Tage am Gardasee. Dort haben wir einfach nur gechillt und uns „dem Klima angepasst“ 🙂

IMG_2761

Als nächstes sind wir in die Nähe von Siena gefahren, also mitten rein in die Toskana 🙂 Diese Woche dort war etwas kühler, was aber keineswegs schlecht war, so konnten wir viel mehr besichtigen, als es sonst der Fall gewesen wäre. Wir waren in Florenz, in San Gimignano und in vielen anderen kleinen Städten. Natürlich haben wir auch Siena mitgenommen und so wie wir drauf waren, haben wir auch das Palio gesehen, welches zufällig verschoben wurde. Das war natürlich auch richtig toll.

IMG_2823

 

IMG_2884

Nach einer Woche sind wir dann ans Meer gefahren, wo wir nochmal eine Woche waren.  Dort haben wir immer wieder kleine Ausflüge gemacht, aber hauptsächlich waren wir doch am Pool 🙂 Ganz toll habe ich es aber in Volterra, Lucca und Pisa gefunden!!!

CAM02675

CAM02570

IMG_3267

Zum Schluss waren wir noch eine Nacht in Südtirol. ❤️

Insgesamt war dieser Urlaub einfach unschlagbar. So etwas habe ich davor noch nie erlebt und es war einfach toll, die Toskana zu sehen, von der ich schon sooo viel erzählt bekommen habe 🙂

Ihr könnt also sehen, 2015 werde ich auf jeden Fall als Jahr der tollen Urlaube abspeichern, denn es war wirklich ein Jahr, aus dem ich urlaubstechnisch viel mitnehmen konnte!!! 🙂

Viele Grüße, Luisa ♥

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Luisa on Tour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s