Zu Ostern gehört, wie zu jedem Fest auch Gebäck. Deshalb haben wir uns entschlossen ein Hefegebäck zu machen. Gleich in zwei Varianten. Einmal Osterkränze und einmal Osterhasen.

Das Rezept für den Teig haben wir aus dem Buch „Törtchenzeit“ von Sonya Krauss und Jessi Hesseler. Wir haben aber nur die Hälfte der Menge gemacht. Wie auch immer hier ist das 100% Rezept 😉

DSC_2616Ihr braucht:

  • 500g Mehl
  • 250ml Milch
  • 50g weiche Butter
  • 1 Priese Salz
  • 80g Zucker
  • 1 Päckchen frische, zimmerwarme Hefe
  • 1 Eigelb
  • Hagelzucker
  • Rosinen

Zuerst raten wir euch die Hefe mit etwas warmer Milch und Zucker aufzulösen, dann wird alles in einer Rührschüssel verknetet. Danach muss der Teig eine Stunde gehen, dabei sollte er um die Hälfte aufgehen.

Bei uns war der Teig aber nach zwei Stunden noch nicht richtig aufgegangen, deshalb haben wir einfach so weiter gemacht :p

Zuerst haben wir die Osterkränze gemacht. Dafür braucht ihr zwei Schüre, die sollten nicht dicker als 2 cm sein und ungefähr 25 cm lang sein. Die beiden werden miteinander verzwirbelt und am Ende zusammengedrückt. Achtet darauf, dass das Loch in der Mitte groß genug ist, denn die Kränze gehen noch auf! So kommen sie auf das Backblech und werden noch mit Eigelb bestrichen. Wenn ihr wollt könnt ihr auch noch Hagelzucker darauf streuen.

 

DSC_2626

Für die Osterhasen braucht ihr eine dickere Schnur, die ihr zu einer Spirale rollt. Das ist der Hasenkörper.

Außerdem braucht ihr noch eine kürzere Schnur, die ihr halbiert und dann am vorderen Ende noch zusammendrückt, damit ein Kopf entsteht.

Als letztes braucht ihr noch eine Kugel, die den Schwanz des Hasen darstellen soll. Die Teile müsst ihr jetzt noch verbinden und ebenfalls auf das Backblech legen.

 

Als Auge bekommen die Hasen noch eine Rosine und sie werden zusätzlich noch mit Eigelb bestrichen.

DSC_2532

Und so kommt das Gebäck bei 175 Grad für 20 Minuten in den Backofen.

DSC_2607

DSC_2632

DSC_2606

DSC_2593

Die Osterhasen und -kränze eigenen sich auch wunderbar als Geschenke.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Luisa und Saphena ♥

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ostergebäck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s