All you need is LOVE, but a little bit of NUTELLA does not hurt! ❤️❤️❤️

Das könnte locker als unser Lebensmotto durchgehen, deshalb haben wir heute 5 einfache Nutella Rezepte für euch!
 1. Nutella-Kekse

Oh und diese Teile brauchen sogar nur 3 Zutaten!

  •  3 Löffel Nutella
  • eine Tasse Mehl
  • 1 Ei

So… Jetzt geht´s ganz einfach! Schüssel nehmen. Zutaten rein. Vermischen.

Formt einfach kleine Kugeln und drückt sie auf dem Bachblech platt! Jetzt nur noch bei 250 Grad für 15 Minuten in den Backofen und schon habt ihr knusprig süße Nutella-Kekse! Der perfekte Sonntagssnack!

P1020498-001

 

2. Nutella-Drink

Achtung… Bei diesem Getränk nicht zu viel Nutella! Das schmeckt sooo süß! Aber es ist trotzdem richtig lecker! Und das perfekte ungesunde Frühstück… Na ja, es ist zumindest Banane drinnen! Das ist doch schon mal etwas!

Zutaten:

  • zwei EL Nutella
  • zwei EL Joghurt
  • eine halbe Tasse Milch
  • zwei EL Haferflocken
  • eine Banane

Tja und auch das wird einfach wieder alles zusammen in den Mixer geworfen und schon hat man ein wunderbares Frühstück!

(Wir würden empfehlen nach diesem wunderbar zuckrigen Frühstück noch einen Apfel zu essen! ;D)

P1020492-001

 

3. Nutella-Tassenkuchen

Dafür braucht ihr:

  • 2EL Mehl
  • 2EL Zucker
  • 1 Ei
  • 2EL Milch
  • 1 1/2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2-3 EL Nutella (lieber mehr :P)

Und natürlich braucht ihr auch noch eine schöne Tasse:) Die Zubereitung ist dann ganz einfach: Alle Zutaten kommen in die Tasse und werden gut verrührt. Da müsst ihr aber echt aufpassen, dass dann unten kein Mehl oder so mehr klebt, also sehr gut mischen!!!

Dann kommt die Tasse für 90-120 Sekunden in die Mikrowelle und dann könnt ihr den Kuchen schon gleich essen 🙂

 

4. Nutella-Erdbeer-Wraps Frühstück

Wir machen zusammen jetzt leckere Nutella-Erdbeer-Wraps! Und dazu braucht ihr:

  • Toastbrot
  • Erdbeeren
  • Nutella
  • ein Ei
  • etwas Milch
  • etwas Zimt
  • etwas Kokosöl oder Butter
  • gg. etwas Puderzucker

Als erstes schneidet ihr von den Toastbrotscheiben die Ränder ab (NICHT WEGWERFEN) und geht mit einem Wellholz über die Toastbrotscheiben. Dann wird einfach etwas Nutella drauf gestrichen und die Erdbeeren (in Scheiben) darauf verteilt. Danach rollt ihr das Toastbrot zusammen und tunkt es einmal mit allen Seiten in eine Mischung, aus dem Ei, dem Schluck Milch und dem bisschen Zimt. Dann kommt das Röllchen mit etwas Kokosöl oder Milch in die Pfanne… Bis alle Seiten schön durchgebraten sind, könnt ihr die Ränder der Toastbrotscheiben, in die Eimischung werfen. Gebt noch etwas Zucker hinzu und dann könnt ihr sie, wenn die Toastbrotröllchen wieder draußen sind ebenfalls in die Pfanne werfen und anbraten!

Und fertig ist euer Nutella schmaus:

 

 

5. Bananen-Nutella Eis

Dieses Rezept ist sooo einfach… mit wenigen Zutaten und meeega lecker!!! 😀

Zutaten:

  • eine Banane
  • Nutella
  • etwas Milch

Die Banane schneidet ihr einfach in Scheiben und gebt sie für zwei bis drei Stunden ins Gefrierfach. Wenn sie schön gefroren wird, müsst ihr sie einfach mit einem klitzekleinen Schluck Milch in einen Mixer geben und schon ist die Eiscreme fertig… Doch UUUUUPS, haben wir da nicht die Nutella vergessen?

Nop… Die vermixt ihr jetzt mit einem weiteren klitzekleinen Schluck Nutella und gebt sie auf eure Eismischung… Fertig!!

P1030789-001

Ich muss zugeben, ich habe etwas zu viel Milch hinein gegeben, deshalb könnt ihr die Milch auch weglassen, oder wirklich nur einen kleinen Spritzer hineingeben… sonst ist die Eiskonsistenz weg… Aber es hat trotzdem wirklich erfrischend, fruchtig und super lecker geschmeckt! ;D

 

 

Soooo… Nun hoffen wir natürlich euch haben diese kleinen aber feinen Nutella Rezepte gefallen! Lasst gerne ein kleines Like und einen netten Kommentar da, wenn euch der Artikel gefallen hat und wenn ihr weitere Nutella Rezepte von uns wollt!

Gruß Saphena und Luisa

 

Advertisements

2 Gedanken zu “5 einfache Rezepte mit NUTELLA ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s