Heute gibt es lediglich eine kleine sommerliche Inspiration von uns für diese tollen Himbeer-Cupcakes, auch Himbeertraum genannt 🙂

Das Rezept ist ziemlich ähnlich wie das der Limetten Cupcakes, bis auf das Topping, das logischerweise mit Himbeere ist.

Der Teig wird also nach dem Limetten Cupcakes Rezept gemacht (jedoch mit Zitronenschale), die abgekühlten Törtchen halbieren und mit dem Topping füllen.

Rezept für das Himbeertopping:

  • 115g Mascarpone
  • 100g Sahne und etwas Sahnesteif
  • 30g Zucker
  • 100g Himbeeren und Himbeeren zum Verzieren

Zuerst werden die Beeren püriert und durch einen Sieb gedrückt, dass keine Kerne mehr drin sind. Zwei Drittel des Beerenpürees mit der Mascarpone und der mischen. Die Sahne mit Sahnesteif schlagen und ebenfalls untermischen. Wenn die Creme zu flüssig ist, kein Beerenpüree mehr dazu geben, wenn es fest ist kann noch Püree dazugegeben werden. Insgesamt sollte die Creme relativ fest sein.

Die Creme sollte gekühlt werden, bevor man die Cupcakes damit füllt. Wir haben sie nur sehr knapp verziert, weshalb uns die kleine Menge gereicht hat, für ein üppigeres Topping würden wir die doppelte Menge vorschlagen.

Das Topping war auf jeden Fall himmlisch lecker und wurde sehr gelobt. Es ist auch nicht nur als Topping für Cupcakes zu verwenden, sondern auch für Nachtische als Creme oder als Tortenfüllung.

DSC_5891

DSC_5880

Süße Grüße von Luisa und Saphena ♥

Advertisements

Ein Gedanke zu “Himmlischer Himbeertraum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s