Sommerzeit heißt Zitronenzeit. Zitrone ist wunderbar erfrischend und perfekt für den Sommer. Deshalb wollen wir euch heute unsere Lemon Curd Torte zeigen.

So ganz kreativ waren wir dabei aber nicht. Wir haben das Erdbeertortenrezept verwendet und nur leicht abgewandelt.DSC_5264

Für den Teig braucht ihr:

  • 4 Eier
  • 110g Zucker
  • Abgeriebene Schale von einer Zitrone und etwa einen TL Zitronensaft
  • Etwas Salz
  • 4EL Wasser
  • 80g Mehl
  • 40g Speisestärke

Zuerst wird wieder die Backform vorbereitet, hier haben wir eine runde Backform mit 18cm Durchmesser verwendet und diese eingefettet und anschließend mit Backpapier ausgelegt.

Am Anfang werden die Eier getrennt und die Eiweiße steif geschlagen. Anschließend werden 80g Zucker kurz untergerührt und zum Schluss wird die ganze Masse für eine Minute noch einmal geschlagen. Das Eiweiß-Gemisch wird dann kühl gestellt.

In einer neuen Schüssel werden die Eigelbe mit dem restlichen Zucker, der Zitronenschale, dem Zitronensaft, dem Salz und dem Wasser für sechs Minuten geschlagen.

Im letzten Schritt wird der Eischnee nach und nach unter die Eigelbmasse gehoben.

Der Teig wird in die Form gefüllt und bei 175 Grad für 20.25 Minuten gebacken.

In der Zwischenzeit bietet es sich an, schon die Füllung vorzubereiten.DSC_5256

Dafür werden benötigt:

  • 200g Sahne
  • 250g Mascarpone
  • Sahnesteif
  • 100g Zucker
  • Zitronenschale und Zitronensaft
  • Und natürlich Lemon Curd

Wieder wird die Sahne mit dem Sahnesteif geschlagen und die Mascarpone mit dem Zucker gemischt. Zu der Mascarpone kommt auch die Zitronenschale. Anschließend wird die Sahne untergehoben und zum Schluss könnt ihr auch noch Zitronensaft hinzugeben, aber nur so viel, dass die Creme noch fest bleibt.

Wenn der Boden ganz abgekühlt ist, wird er halbiert. Entweder mit einer Tortensäge oder mit Bindfaden und Messer, das haben wir ebenfalls in unserem Erdbeertortenartikel näher erklärt.

Der untere Boden wird mit Lemon Curd bestrichen und wieder zusammengesetzt. Außen wird die Torte mit der Creme bestrichen und anschließend verziert.

Wir haben dafür die Torte in acht Stücke eingeteilt und auf jedes Stück eine halbe Zitronenscheibe gelegt. Außerdem haben wir noch weiteres Lemon Curd in einen Spritzbeutel gefüllt, in den wir ein kleines Loch gemacht haben. Damit haben wir feine Striche über Zitronen gemalt und ebenfalls den Rand verziert. Zum Schluss haben wir jede Zitronenscheibe noch mit einer Blaubeere garniert.

DSC_5249

DSC_5264

DSC_5251

DSC_5256

Danke fürs Reinschauen 🙂

Süße Grüße von Luisa und Saphena

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s