Halloween rückt wieder näher und wenn ihr eine Party plant oder einfach nur ein bisschen Halloweenfeeling bekommen möchtet sind diese Spinnen einfach optimal!

Die Spinnen bestehen aus einem gefüllten Keks, welcher mit Mikadostäben zu einer Spinne umfunktioniert wird.

Zuerst wird der Keksteig vorbereitet. Dafür haben wir ein Oreokeksrezept genommen.

Ihr braucht:

  • IMG_3766200g Butter
  • 100g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eigelb und ein bisschen Salz
  • 275g Mehl
  • 30g Kakaopulver

Die Butter wird mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker und dem Eigelb mit einer Prise Salz schaumig gerührt. Das Mehl und das Kakaopulver werden vermischt und untergerührt. Am besten verknetet ihr den Teig am Schluss aber mit den Händen.

Den Teig könnt ihr jetzt kühlen, dann könnt ihr ihn besser verarbeiten. Aber es geht auch, einfach weiter zu machen 🙂

 

Den Teig rollt ihr aus und stecht dann Kreise aus. So groß wie die Kreise dann sind, werden eure Spinnen groß.

Die Kekse werden bei 175 Grad Heißluft für 12 Minuten gebacken. Passt auf, dass sie nicht schwarz werden.

In der Zwischenzeit könnt ihr schon die Füllung vorbereiten. Dafür braucht ihr:IMG_3752

  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 300ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 150g Butter
  • Vanillearoma oder Vanillezucker
  • 100g Puderzucker

 

Als erstes bereitet ihr den Vanillepudding so zu, wie es auf der Packung steht, aber ihr benutzt nur 300ml Milch und 3 EL Zucker. Den Pudding lasst ihr abkühlen. Die Butter, das Vanillearoma/Vanillezucker und der Puderzucker werden schaumig gerührt und dann mit dem kalten (!!!) Pudding verrührt. Die Füllung füllt ihr in einen Spritzbeutel und dann könnt ihr anschließend die Kekse damit füllen. Mit einem anderen Keks deckt ihr die Füllung dann wieder ab.

IMG_3760Wenn ihr damit fertig seid, bekommen die Spinnen noch Beine in Form von Mikadostäbchen, da würden wir euch empfehlen, dass ihr gleich zwei Packungen kauft und die Stäbe dann aber nochmal halbiert. Die Stäbe steckt ihr dann an den Seiten in die Füllung. Anschließend könnt ihr noch Smarties als Augen auf die Spinnen kleben. Dafür benutzt ihr ein bisschen von der Füllung als „Klebstoff“.

Dann sind die Spinnen auch schon fertig!

Viele Grüße Luisa und Saphena ♥

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s