Oh ja! Heute gibt es kleine Kuchen, mit einem flüssigen Kern! Ihr glaubt gar nicht wie gut diese Kuchen schmecken! Und unserer Meinung nach, ist das perfekt zu Halloween! Von außen ein schlichter Kuchen und wenn man ihn aufschneidet… BAMM Überraschungseffekt… er blutet!

Ok… genug gruselige Horror-Kuchengeschichten erzählt! Jetzt legen wir mal los…

Als erstes müsst ihr in so kleinen, Pappkarton-Kuchenformen einen ganz normalen Schokoladenkuchen  backen! Hier ist mein Rezept:

Zutaten:

– 125 g Butter

– 250 g Zucker

– 1 Päckchen Vanillezucker

– 3 Eier

– eine Prise Salz

– 350 g Mehl

-60 g Kakao

– 4 gestrichene Teelöffel Backpulver

– ein großes Glas Milch
Zubereitung:

1. Butter schaumig rühren.

2. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Eier und eine Prise Salz hinzugeben

3. Mehl gemischt mit Backpulver und Kakao abwechselnd mit Milch unterrühren.

Jetzt müsst ihr das ganze nur noch in die Förmchen geben, und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ungefähr 20-30 Minuten backen!

Nebenbemerkung: Passiert euch das auch immer, wenn ihr Kuchen in Pappförmchen backt, dass die Förmchen sich so nach rechts und links ausbeulen… 🙄 Hätte da jemand einen Tipp für uns, wie der Kuchen gerade hoch backt? Schreibt es in die Kommentare!

Jetzt geht’s aber auch zum spannenden Teil! Die Kuchen bekommen ihren gruseligen Kern… unseren Kern haben wir aus gefrorenen Himbeeren gemacht!

Man muss diese eigentlich nur mit etwas Zucker kochen und abkühlen lassen. Dann muss man aus dem Kuchen ein Viereck herausschneiden und die Oberfläche als Deckel ganz lassen… die breiige himmbeermischung in die Mulde geben und den Deckel wieder drauf setzten! Nun den Deckel wieder drauf und mit Schokolade ummanteln, sodass man nicht merkt, dass der Kuchen aufgeschnitten wurde! Tja… so einfach geht das!

Cool oder? ❤️

p1040871-001p1040872-001

Gruselige Grüße von Saphena und Luisa 👻🎃❤️

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s