Heute gibt´s mal Brownies! 😀 ABER: In Minigröße! Ich weiß nicht was ihr darüber denkt, aber wir finden Brownies sind irgendwie so ein Herbst-Winterding… unsere Version ist auch noch mit Walnüssen und wir finden, dass das doch perfekt für die Kälte ist…

Ok… hier mal die lecker, schokoladigen Zutaten:

  • 120 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 160 g Zucker
  • etwas Vanillezucker
  • 50 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 40 g Walnüsse

Nun schmelzt ihr die Zartbitterschokolade, Salz und die Butter in einem Wasserbad und lasst das Ganze etwas abkühlen.

Rührt währenddessen die  Eier, den Zucker und den Vanillezucker in einer Schüssel schaumig. Dann die Schokoladenmasse unterrühren.

Jetzt siebt ihr einfach das Mehl und die Kakaomasse darüber.

Die Nüsse müssen nun nach Wunschgröße zerkleinert werden und können dann unter den Teig gehoben werden.

Jetzt braucht ihr eine Art Kastenform oder eine quadratische Springform, die ihr etwas ausfettet und mit Backpapier einkleiden und dann das Backpapier auch noch etwas einfetten. Da gebt ihr nun den Brownieteig hinein und streicht ihn glatt.

Heizt den Backofen nun auf 180 Grad vor und gebt dann die Form für 18-20 Minuten hinein.

Jetzt müssen die Brownies eigentlich nur noch etwas abkühlen, auf ein Kuchen Gitter gegeben werden um zu erkalten und dann in ungefähr 25 Würfel geschnitten werden!

imageimage

Nun könnt ihr eure nussigen Brownies genüsslich verzehren! 😀

Nussige Grüße Saphena und Luisa

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s