Da Donuts ja gerade sehr gehypt werden, dachten wir uns, machen wir die doch mal selber! Da wir uns aber leider nicht an des heiße Fett trauen, dachten wir, wir versuchen uns erst einmal am Backen von Donuts! Blöderwiese schmecken die Teile leider nicht so ganz, wie die vom Bäcker, aber sie schmecken auf ihre Art und Weise wirklich auch gut! (Halt ehr wie Cupcakes… kann aber auch an unserem Topping liegen! ;D)

Unser Topping besteht aus Heidelbeeren, Zartbitterschokolade und Frischkäse! Aber erstmal zum Teigrezept:. Und dafür braucht ihr:

  • 150g Zucker
  • 100g Milch
  • 80g Joghurt
  • 1/5 TL Backpulver
  • 150g Mehl
  • 1 Ei
  • 3 EL ÖL
  • eine Prise Salz

So, nun gibt man den Zucker, das Ei und das Öl in eine Schüssel und verrührt es. Danach den Joghurt und die Milch einrühren!

In einer anderen in einer weiteren Schüssel das Mehl, das Backpulver und das Salz vermischen.

Beide Teile zusammenrühren, so das ein flüssiger Teig entsteht.

Jetzt muss der Backofen auf 175 Grad vorgeheizt werden. Wärend der Ofen warm wird, kann man jetzt das Donutblech einfetten. Dann den Teig einfüllen und in den Backofen geben, bis die Donuts goldbraun gebacken sind.

Während ihr nun das Topping vorbereitet, solltet ihr die Donuts abkühlen lassen!

Ja, und für´s Topping braucht ihr nun folgende Zutaten:

  • 250g Zartbitterschokolade
  • eine Packung tiefgekühlte Blaubeeren
  • 3 EL Frischkäse

Nun erhitzt man die Schokolade in einem Wasserbad und die Blaubeeren in einem weiteren Topf. Wenn die Schokolade flüssig ist, gibt man sie in eine Schüssel und wartet einfach bis sie auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Wenn die Blaubeeren in dem Topf aufgetaut sind, gibt man sie in einen Sieb, so dass das Gefrierwasser abtropfen kann. Den Rest etwas mit einem Löffel zerdrücken… oder wenn ihr keine Stückchen in eurem Topping wollt, könnt ihr diese auch einfach pürieren. Nun vermischt man einfach die Blaubeeren und den Frischkäse, und gibt es für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank und wenn diese Minuten vorbei sind, kann man die Schokolade dazugeben und schon hat man ein wunderbar fruchtig und cremiges Topping.

Jetzt muss man nämlich nur noch seine abgekühlten Donuts damit bestreichen und fertig! 😀

p1050319-001

p1050327-001

Vielleicht sieht dieses Topping auf einem Donut nicht ganz so typisch aus… aber es schmeckt wirklich richtig gut!!

Viele Grüße Saphena und Luisa

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s