Back in der HEFEKÜCHE! Schon eine ganze Zeit gab es kein Rezept mit Hefe mehr! Doch heute ist der Tag, an dem wir wieder etwas Wunderbares aus Hefe zaubern werden! 😀 Ihr kennt doch diese Teile beim Bäcker, die immer so mega süß sind… aber super lecker! Die werden wir heute mit einem Hefeteig nachbacken!  Also wenn ihr Hefe genau so liebt wie wir… Bleibt dran! 😀

Und hier auch schon unser Basic-Hefeteigrezept:

Zutaten:

  • 500 g Mehl (Typ 550 ist dafür am besten geeignet)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 150 g Zucker

Zubereitung:

  1. Milch, Butter und 140 g Zucker in einem Topf erwärmen, bis das Gemisch lauwarm ist.
  2. Mit dem Knethaken die warme Milch, das Mehl und die zerbröckelte Hefe verkneten. (2 Minuten lang)
  3. Wenn der Teig sich schön vom Knethacken löst, in eine Schüssel geben, ein Küchentuch drüber legen und auf die Heizung stellen. (1 Stunde ruhen lassen)
  4. Dann müsste der Teig sich verdoppelt haben.
  5. Jetzt den Teig zu 5 großen „Platschen“ formen und eine Kuhle (für Pudding du Früchte) hineindrücken.
  6. 20 Minuten bei 180-200 Grad in den Ofen

Jetzt lasst ihr die Hefe-„Pflatschen“ abkühlen und bereitet währenddessen den Pudding vor! Den bereitet ihr ganz normal zu, wie es auf der Packung steht und als Früchte nehmt einfach am besten Tiefgefrorene, die erhitzt ihr in einem Topf! Wenn beides fertig ist, könnt ihr die Kuhlen auch schon füllen! Jetzt noch mit Puderzucker bestäuben und schon habt ihr leckere Puddingstücke mit Früchten! Wie vom Bäcker… Ach quatsch viel besser!! ;D

P1050686-001.JPG

Gruß Saphena und Luisa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s