Es ist Rhabarberzeit!! Ich persönlich bin nicht so der Rhabarberfan, aber irgendwie wollte ich doch mal was mit unserem Rhabarber aus dem Garten anstellen! Also hab ich mich mal an diesen Kastenkuchen gewagt. Und zu meiner Überraschung schmeckt der echt gut! 😀

Also gibt es hier jetzt mal das Rezept:

Zutaten

  • 400g Rhabarber (geputzt ca. 350g)
  • 200g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 10g zarte Haferflocken
  • 200g weiche Butter
  • 50ml Öl
  • 150g Zucker
  • Salz
  • 4 Eier
  • etwas Vanillezucker

Für die Streusel:

  • 50g Butter
  • 50g Zucker
  • 2EL Mehl
  • 50g zarte Haferflocken

Zubereitung

  1. Form einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Rhabarber putzen und klein schneiden.
  3. Mehl und Backpulver vermischen.
  4. 1EL Mehlmischung zum Rhabarber geben und vermischen.
  5. Haferflocken etwas kleiner zermahlen.
  6. Butter und Öl cremig rühren
  7. Zucker und 1 Prise Salz dazugeben.
  8. Eier nach und nach dazugeben.
  9. Vanillezucker dazugeben.
  10. Mehlmischung und Haferflocken unterrühren.
  11. Rhabarber unterheben und den Teig in die Form füllen.

Streusel:

  1. Butter schmelzen.
  2. Zucker, Mehl und Haferflocken dazugeben und zu Streuseln verkneten.
  3. Auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 70 Minuten backen.

Jetzt müsst ihr ihn nur noch abkühlen lassen und aus der Form heben und ESSEN!! 😀

P1050695-001P1050697-001

Guten Appetit!

Gruß Saphena und Luisa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s